EPPIK - Überprüfung der Eignung des „Plattformmodells“ als Instrument zur Personalbemessung in psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken

EPPIK möchte durch die Evaluation des “Plattformmodells” und die anschließende Ermittlung einer angemessenen Personalausstattung zu einer Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen beitragen.

Über EPPIK

Mit dem Ziel einer verbesserten Bestimmung des Personalbedarfs hat eine Arbeitsgruppe von wissenschaftlichen Fachgesellschaften und Fachverbänden (Plattform Personalbemessung) ein Strukturmodell (sog. „Plattformmodell“) entwickelt, das die Abschätzung des Behandlungsaufwands unter Berücksichtigung von Bedarfs- bzw. Behandlungsclustern sowie einer leitliniengerechten Behandlung ermöglichen soll.

Das Projekt EPPIK soll einen Beitrag zur Evaluation und Validierung des Plattformmodells leisten. Dazu soll in zwei Teilprojekten eine Grundlage geschaffen werden, um basierend auf dem Plattformmodell abschließend sowohl für die Psychiatrie und Psychotherapie als auch für die Psychosomatische Medizin und Psychotherapie eine Sollabschätzung der Personalausstattung für alle Berufsgruppen vorzunehmen. 

Im Erfolgsfall werden mit dem Projekt leitlinienorientierte Prototypen für die Bedarfs-​ bzw. Behandlungscluster entwickelt, die eine strukturierte, evidenz-​ und expertenbasierte Einschätzung des berufsspezifischen Personalbedarfs erlauben.

Projektfortschritt

Aktueller Projektfortschritt

Oktober 2021

Psychiatrie:

 

Das Datenschutzkonzept für die Stichtagserhebung und die Expertenbefragung sowie die Stellungnahme der Ethikkommission zur Stichtagserhebung und der Expertenbefragung liegen vor (kein Votum erforderlich). Zudem wurde im Oktober 2021 die Strukturierung und Gewinnung der Einrichtungen für die Stichtagserhebung abgeschlossen: Im Bereich Psychiatrie wurden insgesamt 60 Einrichtungen eingeschlossen. Die Stichtagserhebung beginnt im November 2021.  

Psychosomatik:

Das Datenschutzkonzept und ein Positives Ethikvotum für die Ist-Erhebung liegen vor. Weiterhin wurde die Stichprobenziehung der Einrichtungen für die Ist-Erhebung abgeschlossen: Hierbei wurden insgesamt 80 Kliniken eingeschlossen. Die Ist-Erhebung im Bereich Psychosomatik beginnt im Oktober 2021.

Sollschätzung Personalausstattung:

Das Datenschutzkonzept für die Sollschätzung Personalausstattung liegt im Oktober 2021 vor.

Kontakt

* Pflichtangabe

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Events